Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Grenzschließung

Letzte Runde der Bahnrad-Champions-League gestrichen

Emma Hinze
+
Emma Hinze führt bei den Frauen die Champions League im Bahnradsport die Sprint-Wertung an.

Die für den 11. Dezember geplante fünfte und letzte Runde der neuen Champions League im Bahnradsport in Tel Aviv ist von den Organisatoren gestrichen worden.

Tel Aviv – Israel hat aufgrund der sich verbreitenden Omikron-Corona-Variante die Grenzen für Ausländer zwei Wochen lang geschlossen. Das Finale der Champions League steigt damit als Doppel-Veranstaltung am Freitag und Samstag auf der ausverkauften Olympia-Bahn von London.

Bei den Frauen führt die fünffache Weltmeisterin Emma Hinze aus Cottbus die Sprint-Wertung an. Bei den Männern liegt der Chemnitzer Stefan Bötticher hinter dem Niederländer Harrie Lavreysen auf Platz zwei. Die Gesamtwertung ist mit 25.000 Euro Preisgeld dotiert. dpa

Kommentare