Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Radsport

Giro d'Italia startet am 6. Mai in den Abruzzen

Giro d'Italia
+
Der Giro startet nach 2001 im jahr 2023 zum zweiten Mal in den Abruzzen.

Nach dem diesjährigen Gastspiel in Budapest startet der Giro d'Italia 2023 in den Abruzzen.

L'Aquila - Los geht es am 6. Mai mit einem 18,4 Kilometer langen Einzelzeitfahren von Fossacesia nach Ortona. Einen Tag später wartet eine Flachetappe über 204 Kilometer von Teramo nach San Salvo. Das teilten die Organisatoren der zweitwichtigsten Radrundfahrt am Mittwoch in L'Aquila mit.

Der Giro startet damit zum zweiten Mal nach 2001 in den Abruzzen. Auf der siebten Etappe gibt es noch eine Bergankunft in der Region nach Gran Sasso d'Italia hinauf. Weitere Details zur Streckenführung sind noch nicht bekannt. Die Rundfahrt endet am 28. Mai. Titelverteidiger ist der Australier Jai Hindley vom deutschen Bora-hansgrohe-Team. dpa

Mehr zum Thema