Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


European Championships

Gestürzte Bahnrad-Weltmeisterin am Schlüsselbein operiert

Letizia Paternoster
+
Letizia Paternoster musste am Schlüsselbein operiert werden.

Vier Tage nach ihrem schweren Sturz bei der Bahnrad-EM in München ist die Italienerin Letizia Paternoster am Schlüsselbein operiert worden.

Brescia - Wie der italienische Radsport-Verband via Twitter mitteilte, wurde die 23-Jährige in Brescia operiert. Der Eingriff sei erfolgreich gewesen, hieß es.

Die Weltmeisterin im Ausscheidungsfahren war am vergangenen Samstag in dieser Disziplin in einen Massensturz verwickelt gewesen. Dabei hatte sie sich einen dreifachen Bruch des rechten Schlüsselbeins sowie ein Schädel-Hirn-Trauma und Schürfwunden zugezogen. dpa

Mehr zum Thema

Kommentare