Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Radsport

Geschke und Walscheid für Cofidis-Team bei der Tour am Start

Simon Geschke
+
Simon Geschke (l) wurde für die Tour de France nominiert.

Simon Geschke geht zum zehnten Mal bei der Tour de France an den Start. Der 36-Jährige, der 2015 die Bergetappe nach Pra-Loup gewonnen hatte, steht wie sein deutscher Kollege Max Walscheid im Aufgebot der französischen Cofidis-Mannschaft.

Berlin - Angeführt wird das Team vom Tour-Achten des vergangenen Jahres, Guillaume Martin aus Frankreich.

Die Frankreich-Rundfahrt startet am Freitag in Kopenhagen. Geschke hatte mit Platz drei bei den deutschen Meisterschaften überzeugt und ist als erfahrener Helfer gefragt. Walscheid, der im März noch einen schweren Trainingsunfall hatte, will sich auf den Flachetappen in Szene setzen. dpa

Kommentare