Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Bahnrad-WM

Friedrich holt Gold im Keirin

Lea Sophie Friedrich
+
Gewann WM-Gold im Keirin: Lea Sophie Friedrich.

Lea Sophie Friedrich hat bei der Bahnrad-WM in Saint-Quentin-en-Yvelines die Goldmedaille im Kampfsprint Keirin gewonnen.

Saint-Quentin-en-Yvelines - Die 22 Jahre alte Titelverteidigerin triumphierte im Finale vor der Japenerin Mina Sato und der Niederländerin Steffie van der Peet. Für Friedrich war es nach Gold im Teamsprint und Silber im Sprint ihre dritte Medaille auf der Olympia-Bahn von Paris 2024.

Teamkollegin Emma Hinze, die Keirin-Weltmeisterin von 2020, hatte wegen der hohen Belastung auf einen Start verzichtet. Alessa-Catriona Pröpster war als zweite deutsche Teilnehmerin bereits im Hoffnungslauf ausgeschieden. dpa

Mehr zum Thema

Kommentare