Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Deutscher Radrennstall

Degenkolb wieder zurück beim Team DSM

John Degenkolb
+
Kehrt zum Team DSM zurück: John Degenkolb.

Radprofi John Degenkolb aus Gera kehrt zum deutschen Team DSM zurück. Wie der Rennstall mitteilte, unterschrieb der 32-Jährige einen Vertrag bis Ende 2024. Schon zwischen 2012 und 2016 fuhr er für das Team, das damals allerdings noch unter anderen Namen unterwegs war.

Deventer - Zuletzt trug Degenkolb noch das Trikot des belgischen Rennstalls Lotto Soudal. Seine größten Erfolge feierte er aber zuvor. Der Sieger der Klassiker Paris-Roubaix und Mailand-Sanremo gewann außerdem das Punktetrikot bei der Spanien-Rundfahrt und sammelte insgesamt 36 Erfolge mit dem Team DSM.

„Ich freue mich sehr darauf, wieder in die Kultur des Teams einzutauchen, mich in den Sprintzug und die Klassiker-Fraktion zu integrieren und Teil der Gruppe zu sein, die bei Grand Tours auf Etappenjagd geht“, sagte Degenkolb über seine Rückkehr zur Saison 2022. „Persönlich habe ich auch das Ziel, in die Rolle des Roadcaptains hineinzuwachsen und das Team ist der perfekte Ort, um dies zu tun.“ dpa

Mehr zum Thema

Kommentare