Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Radsport

Degenkolb mit Corona infiziert - Keine Belgien-Rundfahrt

John Degenkolb
+
Ist positiv auf das Coronavirus getestet worden: John Degenkolb.

Radprofi John Degenkolb hat sich mit dem Coronavirus infiziert.

Berlin - Wie der 33-Jährige via Twitter mitteilte, sei ein Routinetest positiv ausgefallen. „So. Jetzt hats auch mich erwischt“, schrieb der Klassiker-Spezialist vom Team DSM und postete dazu ein Foto seines Ergebnisses vom Selbsttest.

Dies bedeute leider auch, dass er nicht wie geplant bei der an diesem Mittwoch beginnenden Belgien-Rundfahrt starten könne. „Aber keine Sorge. mir geht es gut und die Symptome sind zum Glueck leicht. I‘ll be back soon“, meinte Degenkolb. dpa

Kommentare