Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Radrennen

Cyclassics: Van Aert großer Favorit auf Sieg in Hamburg

Wout van Aert
+
Sicherte sich bei der Tour de France das Grüne Trikot: Wout van Aert.

Der belgische Radstar Wout van Aert geht als Favorit bei den Hamburg Cyclassics an den Start. Der Olympia-Zweite und Gewinner des Grünen Trikots bei der diesjährigen Tour de France führt das Starterfeld bei dem Rennen am Sonntag an.

Hamburg - „Ich freue mich riesig, dass er da ist“, bestätigte Cheforganisator Oliver Schiek, Geschäftsführer Ironman Germany GmbH, die Teilnahme des 27-Jährigen vom Team Jumbo Visma.

Die Cyclassics feiern in diesem Jahr ihr Comeback, nachdem die Veranstaltung in den vergangenen beiden Jahren wegen der Corona-Pandemie abgesagt werden musste. In diesem Jahr geht die Strecke über 204 Kilometer. Ebenfalls angekündigt sind für die 25. Auflage der dreimalige Weltmeister Peter Sagan aus der Slowakei und der Italiener Elia Viviani, der 2017, 2018 und 2019 in der Hansestadt triumphierte. dpa

Mehr zum Thema

Kommentare