Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Radsport

Baskenland-Rundfahrt: Belgier Evenepoel nun vorn

Remco Evenepoel
+
Der Belgier Remco Evenepoel führt vor der Schlussetappe die Gesamtwertung der Baskenland-Rundfahrt an.

Das belgische Rad-Toptalent Remco Evenepoel hat bei der Baskenland-Rundfahrt die Führung in der Gesamtwertung übernommen.

Zamudio - Dem 22-Jährigen reichte auf der fünften Etappe ein dritter Platz mit neun Sekunden Rückstand auf Tagessieger Carlos Rodriguez aus Spanien, um das Gelbe Trikot überzustreifen. Der slowenische Vuelta-Champion Primoz Roglic, der zuvor geführt hatte, kam nach 163,8 Kilometern zwischen Zamudio und Mallabia nur mit dem Hauptfeld ins Ziel.

In der Gesamtwertung führt Evenepoel vor der Schlussetappe mit zwei Sekunden Vorsprung vor dem Kolumbianer Daniel Martinez, der am Freitag Zweiter wurde. Die sechstägige Rundfahrt endet am Samstag mit der 135,7 Kilometer langen Königsetappe mit sieben Bergwertungen zwischen Éibar und Arrate. dpa

Mehr zum Thema