Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Karriereende

Bahnrad-Olympiasieger Hindes erklärt seinen Rücktritt

Philip Hindes
+
Beendete seine Karriere: Philip Hindes.

Der zweimalige Teamsprint-Olympiasieger Philip Hindes hat seinen Rücktritt vom Leistungssport erklärt.

Manchester - „Dies ist ein Moment, der in jeder Athletenkarriere kommt. Ich werde ein neues Kapitel und eine neue Karriere in meinem Leben verfolgen“, schrieb der 29-Jährige auf Instagram.

Der gebürtige Krefelder erreichte seine ersten internationalen Erfolge für den Bund Deutscher Radfahrer. 2009 gewann er Bronze bei den Junioren-Weltmeisterschaften im Teamsprint. Nach dem Wechsel 2011 zum britischen Verband siegte er bei den Olympischen Spielen 2012 in London und 2016 in Rio de Janeiro jeweils im Teamsprint. In diesem Jahr war Hindes, der einen englischen Vater hat, Ersatzmann für die Spiele in Tokio. dpa

Mehr zum Thema

Kommentare