Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Baskenland-Rundfahrt

Alaphilippe knapp geschlagen - Roglic bleibt vorn

Baskenland-Rundfahrt
+
Jubel bei Pello Bilbao (l), Julian Alaphilippe im Regenbogentrikot hat das Nachsehen.

Straßenrad-Weltmeister Julian Alaphilippe hat seinen zweiten Tagessieg in Serie bei der Baskenland-Rundfahrt knapp verpasst.

Amurrio - Der 29-Jährige wurde auf der dritten Etappe über 181,7 Kilometer von Llodio nach Amurrio kurz vor der Ziellinie noch vom Spanier Pello Bilbao übersprintet. Platz drei belegte der Russe Alexander Wlassow vom deutschen Bora-hansgrohe-Team. Alaphilippe hatte am Dienstag die zweite Etappe gewonnen und damit seinen ersten Saisonsieg eingefahren.

Die Führung in der Gesamtwertung verteidigte Vuelta-Champion Primoz Roglic erfolgreich. Der Slowene liegt weiter fünf Sekunden vor dem belgischen Talent Remco Evenepoel. dpa

Mehr zum Thema

Kommentare