Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Radsport

19. Tour-Etappe: Chance für die Sprinter in Cahors

19. Etappe
+
Die 19. Etappe der Tour de France 2022 führt über 188,3 Kilometer von Caselneau-Magnoac nach Cahors.

Nach den drei schweren Pyrenäen-Etappen dürfen die Stars der Branche bei der 109. Tour de France eine Verschnaufpause einlegen. Die 19. Etappe über 188,3 Kilometer von Castelnau-Magnoac nach Cahors verläuft am Freitag größtenteils über flaches Terrain.

Hautacam - Zwei Anstiege der vierten Kategorie stellen kein großes Hindernis dar. Eigentlich eine gute Gelegenheit für die Sprinter, wenn denn die Kraft nach den Strapazen in den Bergen noch reicht. Denn Ausreißergruppen werden sicherlich ihre wohl letzte Chance suchen. dpa

Kommentare