+++ Eilmeldung +++

Masern-Impfpflicht bleibt: Bundesverfassungsgericht weist Eltern-Klagen ab

Urteil am Donnerstag

Masern-Impfpflicht bleibt: Bundesverfassungsgericht weist Eltern-Klagen ab

Seit März 2020 gibt es in Deutschland eine Masern-Impfpflicht - aber ist sie auch verfassungsgemäß? …
Masern-Impfpflicht bleibt: Bundesverfassungsgericht weist Eltern-Klagen ab
Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Tour de France

17. Corona-Fall: Kanadier Woods verpasst Schlussetappe

Michael Woods
+
Wurde positiv auf das Coronavirus getestet: Der Kanadier Michael Woods, 2021 bei der Tour in Aktion.

Der Kanadier Michael Woods muss die 109. Tour de France vor der Schlussetappe in Paris verlassen. Der Bergspezialist wurde positiv auf das Coronavirus getestet, wie sein Team Israel-PremierTech mitteilte.

Paris - Woods ist der 17. Corona-Fall der diesjährigen Tour. Zudem wird der Kanadier Guillaume Boivin aus der Mannschaft ebenfalls nicht starten. Er fühle sich unwohl, der Coronatest sei aber negativ ausgefallen. Außerdem trat der Spanier Gorka Izagirre nicht mehr an. Wie sein Team Movistar mitteilte, reise er bereits am Vortag in seine Heimat, um an einem Rennen teilzunehmen. dpa

Mehr zum Thema

Kommentare