Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Winterschlussverkauf in der 1. Bundesliga: Wer wechselt noch?

+
Roy Makaay (hier im Trikot des FC Bayern) würde gerne wieder Bundesliga-Luft schnuppern

Hamburg - Bis Montag, 12 Uhr, hat das Transferfenster geöffnet. Einige Bundesligisten wollen ihren Kader noch umkrempeln. Hier sehen Sie 20 der interessantesten Gerüchte.

Ruud van Nistelrooy (zum Hamburger SV) ist bisher der spektakulärste unter den Bundesliga-Top-Transfers der Winterpause. Und es könnten noch weitere folgen.

Am Donnerstag wechselten Réver (zu VfL Wolfsburg), Hao Junmin (zum FC Schalke 04) und Halil Altinop (zu Eintracht Frankfurt) den Arbeitgeber. Das soll noch nicht alles sein! Bis Montag, 12 Uhr hat das Transferfenster geöffnet.

Welche Spieler könnten noch wechseln? Durch die weltweiten Sportmedien geistern so manche Gerüchte. Wir haben 20 der spannendsten für Sie zusammengestellt.

Welcher Europameister in die Bundesliga wechseln könnte, wo Roy Makaay und Thomas Hitzlsperger derzeit gehandelt werden und welcher Star 400 Millionen kosten würde, sehen Sie hier:

Der große Winterschlussverkauf

Winter-Schlussverkauf in der 1. Bundesliga: Wer könnte noch wechseln?

Winter-Schlussverkauf in der 1. Bundesliga: Wer könnte noch wechseln?

Kommentare