Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Multiples Organversagen

Fußball-Deutschland trauert: WM-Held von 1974 ist tot

Jürgen Grabowski wurde 77 Jahre alt.
+
Jürgen Grabowski wurde 77 Jahre alt.
  • Markus Zwigl
    VonMarkus Zwigl
    schließen

Fußball-Legende Jürgen Grabowski ist tot. Der Weltmeister von 1974 ist am Donnerstag im Alter von 77 Jahren in Wiesbaden gestorben. Dies bestätigte seine Ehefrau am Freitag.

Laut verschiedenen Medienberichten befand sich Grabowski nach einer Oberschenkeloperation im Krankenhaus in Wiesbaden. Er starb in der Nacht zum Freitag infolge eines multiplen Organversagens, heißt es. Seit Jahren ging es Grabowski gesundheitlich nicht gut, er musste an eine Dialyse angeschlossen werden, vor kurzen hatte er sich nach einem Sturz den Oberhalsschenkel gebrochen.

Eintracht Frankfurt: „Eine Legende geht von uns“

Jürgen Grabowski gilt als größter Eintracht Frankfurt-Spieler aller Zeiten. Sein Herzensclub wird am Sonntag beim Heimspiel gegen Bochum mit Trauerflor und Gedenkminute spielen. „Ein trauriger Tag für Eintracht Frankfurt. Ein ganz Großer verlässt die Bühne. Eine Legende geht von uns“, schreibt der Club auf seiner Instagram-Seite.

So einen wie Grabi wird es nicht mehr geben“, hat sein früherer Mitspieler, Bundesliga-Rekordspieler Charly Körbel (67/602 Einsätze) über ihn gesagt. In 441 Bundesliga-Spiele erzielte der ehemalige Rechtsaußen und Spielmacher 109 Tore. Zudem absolvierte er 44 Länderspiele - 1974 wurde er Weltmeister. 

mz