Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


18 Weltkriegsbomben im Stuttgarter WM -Stadion gefunden

Sage und schreibe 18 Bomben aus dem Zweiten Weltkrieg sind bei den Umbauarbeiten in der Stuttgarter Mercedes-Benz-Arena gefunden worden.
+
Sage und schreibe 18 Bomben aus dem Zweiten Weltkrieg sind bei den Umbauarbeiten in der Stuttgarter Mercedes-Benz-Arena gefunden worden.

Stuttgart - Beim Umbau des Stadions von Fußball-Bundesligist VfB Stuttgart sind bisher 18 Bomben aus dem Zweiten Weltkrieg unter dem Spielfeld gefunden worden.

Der Kampfmittelbeseitigungsdienst habe die Bomben, die zu einem Großteil schon ausgebrannt waren, geborgen und anschließend entsorgt. Damit bestätigte ein Sprecher des Regierungspräsidiums Stuttgart am Samstag einen Bericht der “Bild“- Zeitung. Für Besucher der Mercedes-Benz-Arena und die Mannschaften habe nie Lebensgefahr bestanden. Die Arena wird derzeit in ein reines Fußballstadion umgebaut, hierfür wird der Rasen abgesenkt. Es sei möglich, dass weitere Bomben gefunden werden. Mit dem Aufspüren seien Experten einer privaten Firma befasst.

dpa

Mehr zum Thema

Kommentare