Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Kritik an Protestaktion

Vier Aufsteiger: DFB hält an Regionalliga-Plänen fest

Die Spiele von 1860 München feiern den Aufstieg in die 3. Liga. Foto: Angelika Warmuth
+
Die Spiele von 1860 München feiern den Aufstieg in die 3. Liga. Foto: Angelika Warmuth

Frankfurt/Main (dpa) - Der Deutsche Fußball-Bund hält an einer Regionalliga-Reform mit vier Aufsteigern fest. «Vorrangigstes Ziel bleibt die Reduzierung der Regionalliga von fünf auf vier Staffeln, aus denen alle vier Meister direkt in die 3. Liga aufsteigen», heißt es in einer DFB-Mitteilung.

Die geplante Protestaktion der Drittligisten an diesem Wochenende bezeichnete DFB-Vizepräsident Peter Frymuth als «nicht zielführend». In der Debatte um die Aufstiegsrelegation zur 3. Fußball-Liga hatten die 20 Clubs der dritthöchsten Klasse für den aktuellen Spieltag zu einer gemeinsamen Prostest-Aktion aufgerufen. Unter dem Motto «Stillstehen gegen den Stillstand» sollten alle Teams in den zehn Partien von Freitag bis Sonntag nach dem Anpfiff für eine Minute die Füße stillhalten.

Die Vereine fordern eine schnellstmögliche Rückkehr zu drei Absteigern und einen Erhalt der Eingleisigkeit der 3. Liga. Derzeit läuft eine zweijährige Übergangsphase, in der vier Clubs aus den fünf Regionalligen aufsteigen. Das bedeutet auch, dass seit dieser Saison vier Clubs aus der 3. Liga absteigen. Das hatten die Vereine kritisiert.

Änderung der Aufstiegsregelung auf DFB-Homepage

Kicker-Bericht

Koch-Aussagen beim Bayerischen Fußball-Verband

Mitteilung Protest

Erklärung Drittligisten fordern Rückkehr zu 3 Absteigern

Mehr zum Thema

Kommentare