Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Verfolger Monaco patzt - Paris hat nun 24-Punkte-Polster

Zlatan Ibrahimovic führte Paris Saint Germain mit zwei Treffern zum Sieg. Foto: Ian Langsdon
+
Zlatan Ibrahimovic führte Paris Saint Germain mit zwei Treffern zum Sieg. Foto: Ian Langsdon

Angers (dpa) - Paris St. Germain hat seinen Vorsprung in der französischen Fußball-Meisterschaft weiter ausgebaut. Einen Tag nach der 0:3-Niederlage des AS Monaco im Verfolger-Duell bei Aufsteiger SCO Angers gewannen die Hauptstädter ihr Auswärtsspiel bei AS St. Etienne mit 2:0 (0:0).

Der Schwede Zlatan Ibrahimovic erzielte die Pariser Tore in der 61. Minute und in der Nachspielzeit (90.+2). Das Team um den ehemaligen Frankfurter Torhüter Kevin Trapp hat in der Meisterschaft nun bereits 24 Punkte Vorsprung. In der Tabelle der Ligue 1 rückte Angers nach dem 23. Spieltag als Dritter auf zwei Punkte an Monaco (39) heran.

Mehr zum Thema

Kommentare