Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Ösi-Duo liegt bei Wettanbieter vorn

Tournee-Quoten: Freund ist Mitfavorit

+
Severin Freund könnte der erste Deutsche seit Sven Hannawald sein, der die Vierschanzentournee gewinnt

Oberstdorf - Ein Duo aus Österreich und gleich dahinter Severin Freund: Ein Sportwettanbieter rechnet bei der 61. Vierschanzentournee mit einem Kopf-an-Kopf-Rennen.

Favorit ist bei bwin Titelverteidiger Gregor Schlierenzauer, der bei einer Quote von 3:1 steht. Knapp dahinter folgen Andreas Kofler (4,5:1) und der Weltcup-Zweite Freund (6:1). Gute Aussichten auf eine vordere Platzierung werden auch Shootingstar Andreas Wellinger (Ruhpolding) eingeräumt. Der 17-Jährige wird auf Rang vier gelistet, bei einem Gesamtsieg gibt es für einen Euro Einsatz 13 Euro zurück. Richard Freitag (Aue) steht bei einer Quote von 34:1. Auch beim Tournee-Auftaktspringen in Oberstdorf am Sonntag (16. 00 Uhr/ZDF) sind Schlierenzauer (3,75:1), Kofler (5,25:1) und Freund (7:1) die heißesten Tipps.

"Auf der Titanic waren alle gesund": Die Sport-Sprüche des Jahres

"Auf der Titanic waren alle gesund": Die Sport-Sprüche des Jahres

"Auf der Titanic waren alle gesund": Die Sport-Sprüche des Jahres

sid

Kommentare