Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Sepp Maier plädiert für Neuer und Butt

+
Bayern-Towart-Legende Sepp Maier (Archivfoto) rät Joachim Löw zu einer Beförderung von Manuel Neuer

München - Fußball-Weltmeister Sepp Maier hat in einer ersten Reaktion auf René Adlers WM-Absage Joachim Löw eine neue Nummer 1 ans Herz gelegt.

Maier legte Bundestrainer Joachim Löw aber auch Bayern Münchens Schlussmann Jörg Butt ans Herz. Butt sei ein alter Hase mit viel Erfahrung, der den anderen Torhütern helfe und keine Randale mache, sagte Maier.

Die sexy Fans der WM-Teilnehmer

Die sexy Fans der WM-Teilnehmer

Eine Berufung von Jens Lehmann vom VfB Stuttgart lehnte er ab: “Lehmann hat jetzt seinen Rücktritt bekanntgegeben und irgendwann muss Schluss sein“. Als Torwarttrainer des FC Bayern München hatte sich Maier vor der WM 2006 vehement für seinen Schützling Oliver Kahn und gegen Lehmann ausgesprochen.

dpa

Kommentare