Prost! Die Bierpreis-Tabelle der Bundesliga-Clubs

1 von 19
Bier und Bratwurst - die beiden besten Freunde des Stadionbesuchers. Die Bierpreise in der Bundesliga variieren stark. Wir haben nachgerechnet und zeigen Ihnen hier, wo Ihr Verein in der Bierpreis-Tabelle der Bundesliga-Klubs landet.
2 von 19
1. FC Kaiserslautern: 0,4 Liter Bier kosten bei den Roten Teufeln 3,30 Euro, macht einen Literpreis von 8,35 Euro. Das teuerste Bier der Liga!
3 von 19
Bayern München: Beim Rekordmeister kostet der halbe Liter Bier 4 Euro, macht 8 Euro pro Liter. Abstiegszone!
4 von 19
Borussia Dortmund: Auch beim BVB bekommt man den halben Liter Bier für 4 Euro. Die 8 Euro pro Liter sind ein vergleichsweise hoher Wert.
5 von 19
Hamburger SV: Der HSV verlangt 4 Euro pro 0,5 Liter. Damit ist das Bundesliga-Urgestein im Tabellenkeller.
6 von 19
VfB Stuttgart: Die Schwaben vom VfB verkaufen den halben Liter ebenfalls für 4 Euro, der Literpreis liegt somit bei 8 Euro.
7 von 19
1. FC Köln: Die Kölner lieben ihr Kölsch. Der halbe Liter kostet in der Rhein-Metropole 3,90 Euro. Das macht einen Literpreis von 7,80 Euro.
8 von 19
TSG 1899 Hoffenheim: Die Kraichgauer verkaufen 0,4 Liter für 3,10 Euro. Das ergibt 7.75 Euro pro Liter.
9 von 19
Hannover 96: Die Roten aus Niedersachsen befinden sich in dieser Tabelle im gesicherten Mittelfeld. Ihr Bier kostet pro halber Liter 3,80 Euro. Macht einen Literpreis von 7,60 Euro.
10 von 19
Werder Bremen: Auch die Werder-Fans müssen für einen halben Liter 3,80 Euro berappen. Damit kostet ein Liter 7,60 Euro.

Prost! Die Bierpreis-Tabelle der Bundesliga-Clubs

Zurück zur Übersicht: Mehr Sport

Kommentare