200 Spiele in der NHL

Rosenheimer Philipp Grubauer in überragender Form zum Jubiläum in nordamerikanischer Profiliga

Einer der besten Goalies weltweit: Der Rosenheimer Philipp Grubauer.
+
Einer der besten Goalies weltweit: Der Rosenheimer Philipp Grubauer.

Der Rosenheimer Eishockey-Torwart Philipp Grubauer steht mit seiner Colorado Avalanche auf dem zweiten Tabellenplatz der Western Division der NHL. Der 29-Jährige zeigt überragende Leistungen und auch die Zahlen sprechen für „Grubi“. Gegen Arizona feierte er seine 200. Partie.

Rosenheim - Der Rosenheimer Philipp Grubauer hat sein Jubiläum in der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga National Hockey League (NHL) mit einer neuen persönlichen Bestmarke gekrönt. Grubauer feierte in seinem 200. Hauptrunden-Einsatz mit dem 5:1 seiner Colorado Avalanche über Arizona den siebten Sieg in Serie und den 19. Erfolg im bisherigen Saisonverlauf.

Zahlen aus der NHL

In bislang fünf Partien ist Grubauer ohne Gegentreffer geblieben, gegen Arizona fehlten etwas mehr als drei Minuten, um dieser Statistik einen weiteren draufzusetzen. Im März ist der 29-Jährige, der gegen Arizona 24 Schüsse auf sein Tor pariert hatte, schon zum „NHL-Spieler der Woche“ gewählt worden.

Mit einem Gegentor-Schnitt von 1,71 pro Spiel ist der Rosenheimer bei den Goalies, die mindestens fünf Saisonspiele bestritten haben, die Nummer eins der Liga. Grubauer weist aktuell eine Fangquote von 93 Prozent.

Mehr zum Thema

Kommentare