Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Lange: EM-Titel zum Weltcup-Abschied

+
André Langes Bob auf dem Weg zum Sieg

Innsbruck/Igls - Im 152. und letzten Weltcup-Rennen seiner Karriere hat der Oberhofer André Lange mit dem Viererbob seinen insgesamt achten Europameistertitel gewonnen.

Beim Weltcup-Finale in Innsbruck/Igls verwies er am Sonntag den Schweizer Ivo Rüegg mit 5/100 Sekunden auf Rang zwei. Thomas Florschütz aus Riesa landete auf dem dritten Platz und sicherte sich EM-Bronze.

Mit diesem Erfolg überholte Doppel-Olympiasieger Lange seinen langjährigen Rivalen Christoph Langen, der sieben EM-Titel gewann. Damit holten die deutschen Bob- und Skeletonpiloten bei der EM drei Gold, drei Silber- und zwei Bronzemedaillen.

Mehr zum Thema

Kommentare