Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


"Felgen-Ralle" wechselt zum FC Ingolstadt

+
Ralph Gunesch (l.) mit René Adler nach einem Testspiel

Ingolstadt - Der FC Ingolstadt hat noch einmal auf dem Transfermarkt zugeschlagen. Der Zweitligist holt einen Spieler mit Leader-Qualitäten - und kuriosem Spitznamen.

Der FC Ingolstadt hat auf den letzten Drücker kurz vor Ende der Transferfrist noch Abwehrspieler Ralph Gunesch verpflichtet. Der 28-Jährige kommt vom Liga-Konkurrenten FC St. Pauli und erhält einen Vertrag bis 2013, teilten die Oberbayern am Dienstag mit. Gunesch hat bereits 88 Zweit- und 29 Erstliga-Einsätze zu Buche stehen. Damit hat Abstiegsanwärter Ingolstadt unter Trainer Tomas Oral in der Winterpause fünf neue Spieler verpflichtet.

Seine Vorliebe für schnelle Autos brachte Kult-Kicker Gunesch den Spitznamen "Felgen-Ralle" ein.

dpa

Ballkünstler und ihre Namen: Wenn Heintje auf den Panzer trifft

Ballkünstler und ihre Namen: Wenn Heintje auf den Panzer trifft

Ballkünstler und ihre Namen: Wenn Heintje auf den Panzer trifft

Kommentare