Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Fußballer mit Herzattacke - Schiri will Gelb zeigen

Bei einem Fußballspiel in Kroatien ist es zu einem tragischen Missverständnis gekommen. Ein Spieler brach folgenschwer zusammen, der Schiedsrichter wollte ihn dafür auh noch bestrafen.

Beim Spiel zwischen Mladost FC gegen Hrvatski Sokola hat der 35 Jahre alte Abwehrspieler Goran Tunjic eine tödliche Herzattacke erlitten, wie das Online-Portal des Sportsenders "Eurosport" berichtet.

Die verrücktesten Vereinsnamen der Welt

Die verrücktesten Vereinsnamen der Welt

Die verrücktesten Vereinsnamen der Welt
Die verrücktesten Vereinsnamen der Welt
Die verrücktesten Vereinsnamen der Welt
Die verrücktesten Vereinsnamen der Welt
Die verrücktesten Vereinsnamen der Welt

Der Schiedsrichter vermutete zunächst eine Schwalbe und hatte die Gelbe Karte bereits gezückt. Als er zum Spieler geeilt war, um dem Spieler die Verwarnungskarte unter die Nase zu halten, erkannte er erst den Ernst der Lage. Der Schiedsrichter rief daraufhin Rettungskräfte, doch für den Spieler kam jede Hilfe zu spät.

tz

Rubriklistenbild: © Getty

Kommentare