"Einige der Argentinier sind mir gegenüber handgreiflich geworden"

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Bastian Schweinsteiger hat 2006 nicht vergessen

Erasmia - Mittelfeldspieler Bastian Schweinsteiger sieht dem WM-Viertelfinalspiel gegen Argentinien mit gemischten Gefühlen entgegen. Er hat 2006 noch nicht vergessen.

“Da kommen die ganzen Erinnerungen von 2006 wieder hoch“, sagte der 25-Jährige dem Magazin “Stern“ laut einem Vorabbericht von Mittwoch. Damals siegte Deutschland gegen die Südamerikaner im Elfmeterschießen, hinterher gab es Tumulte zwischen den Spielern. “Einige der Argentinier sind damals mir gegenüber handgreiflich geworden. Argentinien ist sicher nicht eine der fairsten Mannschaften“, ist Schweinsteiger überzeugt. Sie forderten gelbe Karten, wenn sie gefoult würden. Aber wenn sie selbst Foul spielten, dann beschwerten sie sich beim Schiedsrichter, weil der gefoulte Spieler am Boden aus ihrer Sicht nur simuliere, wird Schweinsteiger weiter zitiert.

Die größten Schiri-Pannen bei WM-Turnieren

Die größten Schiri-Pannen bei WM-Turnieren

Er warnte daher seine Mitspieler: “Da ist es nicht immer einfach, ruhig zu bleiben. Wir dürfen uns da auf keinen Fall provozieren lassen.“

AP

Zurück zur Übersicht: Mehr Sport

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare