Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Bei Button hat die Karriere Vorfahrt

+
Aus für das Traumpaar: Jenson Button trennt sich von Unterwäsche-Modell Jessica Michibata.

London- Formel-1-Pilot Jenson Button hat genug von seiner Freundin, dem Unterwäsche-Modell Jessica Michibata. Der Brite machte nach Medienberichten Schluss mit ihr. Die Karriere geht vor.

Sie galten als Traumpaar: Jenson Button und Jessica Michibata. Der Formel-1-Pilot und das Unterwäsche-Modell waren 18 Monate lang ein Paar. Die Japanerin war bei allen Rennen dabei, auch bei den Siegen Buttons in Australien und China. Alles schien perfekt.

Jenson Buttons Freundin Jessica: Sie lässt Boxenluder alt aussehen

Jenson Buttons Freundin: Unterwäsche-Model Jessica Michibata

Jenson Buttons Freundin Jessica Michibata: Sie lässt sogar Boxenluder alt aussehen
Jenson Buttons Freundin Jessica Michibata: Sie lässt sogar Boxenluder alt aussehen
Jenson Buttons Freundin Jessica Michibata: Sie lässt sogar Boxenluder alt aussehen
Jenson Buttons Freundin Jessica Michibata: Sie lässt sogar Boxenluder alt aussehen
Jenson Buttons Freundin: Unterwäsche-Model Jessica Michibata

Doch nach dem Grand Prix in Monaco war Schluss. Der Weltmeister 2009 will sich auf seine Karriere konzentrieren. Die Distanz zwischen den beiden sei zu groß, zitiert das schweizer Portal blick.ch.

Die neue Formel 1: Alle Fahrer und ihre Autos

Die Formel 1 2013: Alle Fahrer und ihre Autos

Die Formel 1 2013: Alle Fahrer und ihre Autos

Kommentare