Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Button und Hamilton enthüllen neues Formel-1-Auto

+
Das ist das neue Schmuckstück

Newbury - Mit dem neuen Auto MP4-25 und dem Weltmeister-Duo Jenson Button und Lewis Hamilton will der britische McLaren-Rennstall in dieser Saison um den Formel-1-Titel fahren.

“Die Nummer 1 auf dem Auto ist etwas ganz Besonderes. Aber ich darf nicht mehr daran denken und muss mich auf die Zukunft konzentrieren“, sagte Neuzugang Button am Freitag bei der Präsentation des neuen Rennwagens in Newbury. Der Titelverteidiger hatte sich gegen das neue Mercedes-Werksteam entschieden und war nach der Übernahme von BrawnGP zu McLaren gewechselt. Die Briten werden auch in diesem Jahr mit einem Mercedes- Motor an den Start gehen. Die Saison beginnt am 14. März in Bahrain.

Lewis Hamiltons Nicole andere PS-Schönheiten

PS-Schönheiten: Die heißen Frauen der Rennfahrer

Formel 1: Freundinnen und Frauen
Formel 1: Freundinnen und Frauen
Formel 1: Freundinnen und Frauen
Formel 1: Freundinnen und Frauen
PS-Schönheiten: Die heißen Frauen der Rennfahrer

Zum ersten Mal in der Formel-1-Geschichte fahren bei McLaren die Weltmeister der beiden Vorjahre in einem Team. Hamilton hatte den Titel 2008 gewonnen. “Eine starke Fahrerpaarung ist in diesem Jahr sehr wichtig, weil es sehr viele konkurrenzfähige Teams und Piloten gibt“, sagte Hamilton.

Teamchef Martin Whitmarsh erwartet “eine enorm harte Saison“, stellte aber klar: “Wir wollen gewinnen.“ Seine Jungfernfahrt macht der neue Bolide am kommenden Montag bei den offiziellen Tests in Valencia. Dann treffen die Briten auch erstmals auf die Titelrivalen Ferrari und Mercedes.

dpa

Kommentare