Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


WM-Vorbereitung

Borussia Dortmund plant Auslandsreise rund um Katar-WM

Borussia Dortmund
+
Borussia Dortmund hat eine lange Winterpause.

Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund denkt angesichts der langen Winterpause wegen der WM in Katar über eine Auslandsreise nach.

Dortmund - „Wir haben uns dazu schon Gedanken gemacht und werden diese in den kommenden Wochen finalisieren. Es wird sicherlich Phasen geben, in denen wir die Mannschaft belasten werden“, sagte Sportdirektor Sebastian Kehl in einem Interview, das der Club am Dienstag auf seiner Internetseite veröffentlichte, über die lange spielfreie Zeit des BVB.

Dies betreffe die Spieler, die nicht zur Weltmeisterschaft fahren, die von Akteuren aus der U23 und U19 ergänzt werden sollen. „Womöglich ergibt sich auch die Gelegenheit, eine Auslandsreise anzutreten, um das Thema Internationalisierung für uns weiter zu besetzen“, sagte Kehl. Wegen der WM in Katar pausiert die Bundesliga mehr als zwei Monate von Mitte November bis Mitte Januar.

Unter anderen plant Eintracht Frankfurt eine Reise rund um die WM. Die Hessen wollen vom 13. bis 20. November eine Tour in Japan machen. Der 1. FC Köln und der VfB Stuttgart planen Trips in die USA. dpa

Kommentare