Bormio: Walchhofer siegt - Keppler stark

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Michael Walchhofer.

Bormio - Der Österreicher Michael Walchhofer ist bei der Weltcup-Abfahrt im italienischen Bormio zu seinem dritten Saisonsieg gefahren.

Auf der eisigen WM-Piste von 2005 setzte sich der 35-Jährige in einer Zeit von 1:59,66 Minuten vor dem Schweizer Silvan Zurbriggen (0,08 Sekunden zurück) und Christof Innerhofer aus Italien (0,36) durch. Für den Weltmeister von 2003 war es der 18. Weltcup-Sieg seiner Karriere.

Wintersport ist sexy! Die schönsten Athletinnen der Welt

Wintersport ist sexy! Die schönsten Athletinnen der Welt

sid

Zurück zur Übersicht: Mehr Sport

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare