Viertelfinale

Benfica vs. Eintracht Frankfurt: Europa League heute live im TV und Livestream

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Knipsen Luka Jovic (links) und Ante Rebic auch gegen Benfica Lissabon?

Wegweisendes Spiel für Eintracht Frankfurt: Der Shootingstar der Bundesliga spielt heute im Europa-League-Viertelfinale bei Benfica Lissabon. So sehen Sie das Spiel live im TV und im Livestream.

Update: FC Bayern München - Eintracht Frankfurt heute live im TV und als Livestream

Frankfurt - Heute wird es ernst für Eintracht Frankfurt! Die Adler spielen im Viertelfinale der Europa League bei Benfica Lissabon. Anpfiff im Estadio da Luz ist heute um 21 Uhr. Und die Frankfurter fahren mit ganz breiter Brust nach Portugal. Kapitän David Abraham (32) auf die Frage, was ihm lieber wäre - ein Champions-League-Platz in der Liga oder das Europa-League-Finale? - ganz souverän: "Wir schaffen beides!" Mit diesem Selbstverständnis kann gegen den portugiesischen Tabellenführer für die Hütter-Truppe eigentlich nichts schiefgehen.

Lesen Sie auch Eintracht-Kommentar: Warum regen sich alle über David Abraham auf?

Benfica Lissabon heute gegen Eintracht Frankfurt: Wiedersehen mit Haris Seferovic

In Lissabon trifft die Eintracht heute auf einen alten Bekannten: Haris Seferovic (27). Drei Jahre kickte der Angreifer bei der SGE, ehe es ihn zu Benfica zog. Was bei den Hessen nicht so wirklich geklappt hat, funktioniert in Portugal blenden: Das Toreschießen. 18 Tore erzielte Seferovic in 23 Ligaspielen, netzte in der letzten Begegnung sogar doppelt. Die Abwehr um Makoto Hasebe (35) ist also gewarnt. Auflaufen wird heute wohl auch Martin Hinteregger (26), der sich beim Last-Minute-Sieg auf Schalke die Mittelhand brach.

Eintracht-Star Luka Jovic gegen seinen Ex-Club Benfica Lissabon heute besonders motiviert

Und auch für Luka Jovic (21) ist das Europa-League-Spiel gegen Benfica heute ein Wiedersehen. Der Eintracht-Star spielte in Lissabon, ehe er an den Main kam. Kurios: Der Stürmer, hinter dem halb Europa her ist, hat noch einen laufenden Vertrag bei den Portugiesen. Klar ist aber, dass die Eintracht die Kaufoption ziehen wird. Ob der Verein Jovic weiter binden kann (oder überhaupt will), wird sich in den nächsten Wochen und Monaten zeigen. In der aktuellen Form - man erinnere sich an die Kaltschnäuzigkeit, mit der der erst 21-Jährige den Elfmeter in der 99. Minute unter die Latte hämmerte - ist er für die Eintracht nur schwer zu ersetzen. Gegen seinen Ex-Club dürfte Luka Jovic heute besonders motiviert sein. Wie Sie das Spiel Benfica Lissabon gegen Eintracht Frankfurt am Donnerstag live im TV und im Livestream sehen, verraten wir Ihnen hier:

Benfica Lissabon gegen Eintracht Frankfurt: Das Europa-League-Viertelfinale heute live bei RTL

  • Die gute Nachricht vorweg: Das Spiel Benfica Lissabon - Eintracht Frankfurt wird heute live im Free TV laufen
  • Der Sender RTL überträgt das Europa-League-Viertelfinale heute in voller Länge
  • Los geht die Berichterstattung heute um 20.15 Uhr, moderiert wird von Laura Wontorra (30) und Roman Weidenfeller (38)
  • Marco Hagemann (42) und Steffen Freund (49) kommentieren die Partie

Benfica Lissabon - Eintracht Frankfurt: Das Europa-League-Viertelfinale heute im Livestream bei TV NOW

  • Das Viertelfinale in der Europa League zwischen Benfica Lissabon und Eintracht Frankfurt wird heute auch bei TV NOW gestreamt
  • Die Berichterstattung beginnt - parallel zum RTL-Fernsehprogramm - um 20.15 Uhr

Benfica Lissabon heute gegen Eintracht Frankfurt: Das Europa-League-Viertelfinale im Livestream bei DAZN

  • Auch das Streamingportal DAZN mischt heute bei der Europa-League-Übertragung mit
  • Das Unternehmen zeigt die Partie heute ebenfalls ab 21 Uhr live und in voller Länge
  • Die Berichterstattung zu Benfica Lissabon gegen Eintracht Frankfurt beginn eine Viertelstunde vor Anpfiff
  • Das Spiel kommentiert heute Jan Platte. Als Experten fungieren Jonas Hummels und Ralph Gunesch
  • DAZN kostet 9,99 Euro im Monat, hier können Sie ein Abo abschließen: Partnerlink

Benfica Lissabon - Eintracht Frankfurt: Das Europa-League-Viertelfinale heute live im Netz

  • Natürlich gibt es unzählige Möglichkeiten, das Europa-League-Viertelfinale heute im Netz zu schauen
  • Allerdings sind diese Livestreams laut einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs illegal
  • Außerdem sind die Übertragungen mit Werbung überladen und von oft ziemlich schlechter Qualität

Matthias Hoffmann

Zurück zur Übersicht: Mehr Sport

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare