Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Aufatmen bei England: Gerrard wieder fit

+
Englands Fußball-Nationaltrainer Fabio Capello kann aufatmen und auf den wiedergenesenen Liverpool-Star Steven Gerrard (Foto) setzen.

Irdning - Englands Fußball-Nationaltrainer Fabio Capello kann aufatmen und auf den wiedergenesenen Liverpool-Star Steven Gerrard setzen.

“Er ist wieder voll im Training“, sagte Capello am Samstag bei einer Pressekonferenz im Trainingslager in Irdning. Gerrard dürfe an diesem Sonntag im letzten WM-Test gegen Japan in Graz mit einem Einsatz rechnen, sagte der italienische Trainer. Er werde aber nicht beginnen, ergänzte Capello. Der Mittelfeldspieler hatte sich zuletzt mit einer Wadenblessur geplagt.

Fußball auf der Konsole: Erkennen Sie die Stars?

Fußball auf der Konsole: Erkennen Sie die Stars?

Fußball auf der Konsole: Erkennen Sie die Stars?

Tom Huddlestone und Aaron Lennon von den Tottenham Hotspur sollen gegen Japan wie Darren Bent (FC Sunderland) eine Bewährungschance erhalten. Im Tor wird David James von Absteiger und Pokalfinalist FC Portsmouth stehen und sein erstes Länderspiel seit April 2009 bestreiten. Das WM-Schicksal von Gareth Barry ist weiter offen. Ob der Mittelfeldspieler von Manchester City mit nach Südafrika fahren kann, werde sich am Dienstag nach einem ärztlichen Check klären.

dpa

Kommentare