Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


So hießen Fußball-Stadien früher

München - Hermann-Löns, Wilhelm Koch und Ulrich Haberland haben eines gemeinsam: Alle drei waren einmal Namensgeber von heute unter anderem Namen bekannter Stadien. Erinnern Sie sich noch?

Heute heißen sie BayArena, Signal-Iduna-Park oder AWD-Arena – deutsche Fußballstadien hatten früher nicht minder klingende und vielleicht traditionellere Namen. Wissen Sie noch, wer einst im Ulrich-Haberland-Stadion kickte oder im Waldstadion Punkte holte? Klicken Sie sich durch unsere Fotogalerie.

Vom Stadion zur Arena: So hießen Fußballtempel früher

Vom Stadion zur Arena: So hießen Fußballtempel früher

Kommentare