Fussball in Kürze

Ziege nach Thailand. Den früheren Nationalspieler Christian Ziege zieht es nach Fernost.

Der 45-Jährige wird neuer Trainer des thailändischen Erstligisten Ratchaburi FC. Ziege übernahm das Amt vom Spanier Juan Jose Rojo Martin, der in der abgelaufenen Saison Tabellensechster geworden war. Ziege, Europameister 1996 und Vize-Weltmeister 2002, hatte zuletzt den spanischen Drittligisten Atletico Baleares betreut, war dort jedoch im März entlassen worden. Zuvor war er Cheftrainer bei Arminia Bielefeld, der SpVgg Unterhaching und im DFB-Nachwuchsbereich.

Mustafi trifft

Mesut Özil und Shkodran Mustafi bleiben mit dem FC Arsenal in der Premier League auf Tuchfühlung zum Spitzenquartett. Die Gunners gewannen beim Lokalrivalen Crystal Palace 3:2. Mustafi brachte sein Team in der 25. Minute in Führung. Alexis Sánchez erzielte die beiden weiteren Treffer (62./66.). Arsenal liegt in der Tabelle auf Rang sechs, einen Punkt hinter dem viertplatzierten FC Liverpool.

Sevilla holt Montella

Der Italiener Vincenzo Montella übernimmt beim FC Sevilla nur wenige Wochen nach seiner Entlassung beim AC Mailand das Trainer-Amt. Aufgrund einer „prinzipiellen Einigung“ bestätigten die Andalusier die Verpflichtung des 43-Jährigen als Nachfolger des Argentiniers Eduardo Berizzo, der vor Weihnachten kurz nach seiner Erholung von einer Prostatakrebs-Operation entlassen worden war.

Kommentare