Im Blickpunkt

Corinna Schumacher dankt für Mitgefühl Die Familie des verunglückten Michael Schumacher hat sich bei den Ärzten der Universtätsklinik von Grenoble bedankt und ihrer Rührung über die Anteilnahme aus aller Welt Ausdruck verliehen.

„Wir möchten uns beim Ärzteteam bedanken, von dem wir wissen, dass es alles tut, um Michael zu helfen. Außerdem danken wir den vielen Menschen aus der ganzen Welt, die ihr Mitgefühl ausgedrückt und beste Wünsche für Michaels Genesung übermittelt haben“, ließ Schumachers Ehefrau Corinna (auf dem Foto mit Michael Schumacher 2012 am Rande des Ungarn Grand Prix in Budapest) über das Management des siebenmaligen Formel-1-Weltmeisters mitteilen. Schumachers Familie bat in der Stellungnahme die Medien darum, die Privatsphäre der Angehörigen und Freunde zu achten.

Kommentare