BEERBAUM MIT OFFENEM OBERARMBRUCH

Beerbaum mit offenem Oberarmbruch Der viermalige Springreit-Olympiasieger Ludger Beerbaum ist nach seinem kuriosen Sturz bei...

Beerbaum mit offenem Oberarmbruch Der viermalige Springreit-Olympiasieger Ludger Beerbaum ist nach seinem kuriosen Sturz beim CSI5-Springen in Mechelen operiert worden.

Der viermalige Springreit-Olympiasieger Ludger Beerbaum ist nach seinem kuriosen Sturz beim CSI5-Springen in Mechelen operiert worden.Der 54-Jährige hatte sich einen mehrfachen offenen Oberarmbruch zugezogen. Wie lange der zweimalige Einzel-Europameister ausfallen wird, ist noch unklar. Beerbaum war auf kuriose Art und Weise gestürzt: Nach dem Parcours und dem Überqueren der Ziellinie nahm sein elfjähriger Wallach Chacon das letzte Hindernis noch einmal – allerdings von der falschen Seite. Beerbaum konnte das Pferd nicht mehr bremsen und fiel bei der Landung aus dem Sattel.

Kommentare