Wohnmobil geht in Flammen auf

Mitten in Rosenheim ist am Mittwoch ein Wohnmobil in Flammen aufgegangen.

Das Fahrzeug brannte total aus, auch ein Gebäude wurde beschädigt. Das schnelle Handeln der Feuerwehr Rosenheim habe ein Übergreifen der Flammen auf die Häuser verhindert, so die Polizei. Schaden: rund 50 000 Euro. Man geht von einem technischen Defekt aus. Mit dem Wohnmobil war ein Rosenheimer (69) unterwegs. Als er Rauch bemerkte, hielt er in der Hofmannstraße an. Momente später schlugen die Flammen hoch. reisner

Kommentare