Zwölf neue Mitglieder

Isen – Vorsitzender Anton Stöger begrüßte die zahlreichen Mitglieder zur Jahreshauptversammlung des Arbeiter-Kranken-Unterstützungsvereins Isen mit dem Vereinsgruß „Wohlauf“.

In seinem Rückblick berichtete er, dass der Traditionsverein derzeit 196 Mitglieder hat, darunter 14 Ehrenmitglieder und erfreulicherweise zwölf Neumitglieder. Weiterhin gab er den Termin der Josefi-Feier bekannt, die am Sonntag, 29. März, im Klementsaal stattfindet.

Der Kassenbericht von Christian Kern ergab mit 722 Euro zwar ein Minus, der Vereinszweck ist dennoch erfüllt. Haupteinnahmen sind die Beiträge und die Christbaumversteigerung. Von einem geselligen Jahr mit Teilnahmen an verschiedenen Festen konnte Schriftführer Gerhard Sedlmaier berichten.

Isens Bürgermeister Fischer sprach einige Worte zu den Anwesenden und betonte das gute Verhältnis zum Verein, der zur Marktgemeinde gehört.

Der Vorsitzende des Unterstützungsvereins, Anton Stöger erwähnte bei den Ehrungen auch die verhinderten Jubilare: 50 Jahre beim Verein ist Georg Beintvogl, 40 Jahre dabei sind Georg Detterbeck, Josef Brechter und Balthasar Nußrainer. ob

Kommentare