Zwei Leichtverletzte und ein Sachschaden von 12000 Euro

Schonstett – Zwei Personen wurden bei einem Unfall bei Rauhöd in der Gemeinde Schonstett am Mittwochmorgen leicht verletzt, wie die Wasserburger Polizei berichtete.

Der Unfall ereignete sich auf der Kreisstraße RO 35 zwischen einem Pkw und einem Lkw. Der 43-jähriger Lkw-Fahrer aus Eiselfing war in Richtung Amerang unterwegs und wollte links in ein privates Grundstück abbiegen, so die Polizei weiter. Dabei habe der Fahrer nicht bemerkt, dass ihn ein 23-Jähriger aus Bad Endorf mit seinem Pkw in diesem Moment überholen wollte. Es kam zu einem Zusammenstoß. Bei dem Unfall seien, so die Beamten, die beiden Mitfahrer im Pkw leicht verletzt worden, der Fahrer blieb unverletzt. Die vier Personen, die im Lkw saßen, blieben nach Angaben der Polizei ebenfalls unverletzt. Der Gesamtschaden an den beiden Fahrzeugen beläuft sich auf etwa 12 000 Euro. soh

Kommentare