Zustimmung für Ersatzbau

Albaching – Nur ein Bauantrag war in der Juni-Sitzung des Gemeinderates zu behandeln – und alle Ratsmitglieder befürworteten diesen.

Es handelte sich um den Abbruch eines Wohnhauses und den Neubau eines Austragswohnhauses mit zwei Wohnungen im Ortsteil Berg. Der Neubau werde identische Maße haben wie das bestehende Wohnhaus, so Bürgermeister Rudolf Schreyer (GWA). Der Flächennutzungsplan weise für das betreffende Grundstück Misch- und Dorfgebiet aus, einen Bebauungsplan gebe es nicht. Gemeinderat Josef Pöschl (GWA) fasste die Meinung zusammen: „Es spricht nichts dagegen“, da es sich um einen reinen Ersatzbau handle. id

Kommentare