Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Zusammenarbeit mit Unterreit

Gars – Im Gemeinderat schlug Michael Inninger (FWG Gars) einen „Klausurabend“ mit Bürgermeister und Gemeinderäten von Unterreit vor.

Er wünsche sich ein „lockeres Zusammentreffen“. Parteikollegin Hildegard Brader fand, dass trotzdem einige Themen für das Treffen vorbereitet werden sollten. Markus Lutz (Grüne) meinte dazu, dass es besser wäre, „Themen nicht vorzugeben, sondern bei dem Klausurabend zu erarbeiten.“ Bürgermeister Robert Otter (parteiunabhängig) sah dem Vorschlag einer Zusammenkunft mit den Unterreiter Räten und Bürgermeister Christian Seidl positiv entgegen – „insofern auch die Unterreiter wollen“, so Otter. Ein Beschluss dazu fiel nicht.lei

Kommentare