Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


374 Einsendungen

Zum Abschluss des Wasserburger Ferienrätsels: Alle Antworten auf einem Blick

Volontärin Sophia Huber betätigt sich als Glücksfee: Sie zog aus den 374 richtigen Antworten, die per Mail, Brief oder Postkarten kamen, die Gewinner.
+
Volontärin Sophia Huber betätigt sich als Glücksfee: Sie zog aus den 374 richtigen Antworten, die per Mail, Brief oder Postkarten kamen, die Gewinner.
Alle Autoren
    schließen
  • Heike Duczek
    Heike Duczek
  • Andrea Klemm
    Andrea Klemm
  • Sophia Huber
    Sophia Huber

In 23 Folgen beschäftigte sich das Ferienrätsel der Wasserburger Zeitung mit Grenzgängern und wurde dabei selbst zu einem. Hier finden Sie den Lösungssatz und alle Antworten zu den Fragen.

Wasserburg – Zum Grenzgänger wurde das Ferienrätsel zum Thema „Grenzen“, denn dank unseres Internetportals ovb-online.de haben viele Leute auch außerhalb des Altlandkreises mitgemacht. Aus Ebersberg, der Stadt Rosenheim, aus Gstad am Chiemsee und sogar aus dem fernen München erreichten uns in der Redaktion E-Mails, Postkarten und Briefe.

Lesen Sie auch: Die Zukunft bei der Volkshochschule Wasserburg gehört den Hybrid-Veranstaltungen

374 Rästelrater haben den gesuchten Lösungssatz gefunden – ein Zitat des österrischen Schriftsteller Ernst Ferstl: „Solange uns die Menschlichkeit miteinander verbindet, ist egal, was uns trennt.“ Einigen fiel sogar auf, dass das Zitat nicht ganz vollständig ist, ein „völlig“ haben wir aus Platzgründen herausgekürzt.

Erste E-Mail zwei Tage nach Start des Gewinnspiels

Die erste E-Mail kam übrigens schon am 7. August, zwei Tage nach dem Start des Gewinnspiels an. Kurz hatten wir Zweifel, ob das Rätsel heuer zu einfach war. Doch der sehr oft geäußerte Kommentar: „War ganz schön knifflig dieses Jahr“ zeigt wohl das Gegenteil. Die letzte E-Mail kam übrigens zwei Minuten vor Einsendeschluss im Postfach an. Das war wirklich auf den letzten Drücker.

Grenzenlos viele Geschichte

Die Redaktion der Wassserburger Zeitung bedankt sich herzlich bei den Geschäften, Vereinen, Organisationen und Unternehmen, die die attraktiven Preise zur Verfügung gestellt haben.

Das könnte Sie auch interessieren: Wenn Eltern mal durchschnaufen müssen: Wasserburger Stiftung Attl unterstützt Familien mit behinderten Kindern

Außerdem geht ein Dankeschön an die Autoren und Autorinnen Karlheinz Rieger, Ludwig Meindl, Josef Unterforsthuber, Andrea Klemm, Sophia Huber und Heike Duczek. Sie stellten bei der Recherche für ihre Berichte fest, dass das auf den ersten Blick schwierige Thema Grenzen grenzenlos viele Ansätze für Geschichten zu bieten hat.

Ideengeber hat bereits eine neue Idee

Der Dank der Wasserburger Redaktion geht auch an den Ideengeber des Rätsels: Alexander Hübner, der die Umsetzung des Themas von den Autorinnen und Autoren als „spannend“ bezeichnete, wobei diese Beschreibung „absolut positiv“ gemeint sei, wie er auf Rückfrage versicherte. Hübner hat ebenfalls mitgemacht, denn den Lösungssatz haben wir auch ihm nicht verraten.

Auch interessant: Wasserburgs Kulturreferentin will Publikum zur „Biennale Bavaria International“ wieder mehr ins Kino locken

Für das nächste Jahr hat Hübner ebenfalls schon eine Rätselidee. Zu viel will er jedoch noch nicht verraten. Diese Nachricht finden wir wiederum sehr spannend und teilen damit hoffentlich die Meinung der vielen Rätselfüchse unter den Lesern der Wasserburger Zeitung.

Alle Anworten im Überblick

1) Wasser

2) Fensterln

3) Trostberg

4) Kies

5) Kapaun

6) Weiß

7) Brueckenzoll

8) Bezirksamt

9) Bier

10) Lausbuam

11) Rot

12) Bachmehring

13) zwoelf Jahre

14) Gletscher

15) Benediktiner

16) Australien

17) Verbrennung

18) sechs Millionen Mark

19) Full Moon

20) Fischpass

21) Pfarrverband Flossing

22) Willi Schneider

23) Renigertus und Albinus

Lösungssatz :„Solange uns die Menschlichkeit miteinander verbindet, ist egal, was uns trennt“

Kommentare