Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Zu viel Schwung beim Hula Hoop

-
+
-

Hula Hoop hieß es früher, inzwischen sagt man „Hooping“ und das bewährte Ganzkörpertraining liegt heute wieder voll im Trend.

Im Haager Ortsteil Altdorf schwang die neunjährige Lisa ihren Reifen mit so viel Schwung, dass er weit in die Luft geschleudert wurde. Unerreichbar für sie blieb er in den Ästen der nahen Bäume hängen. „Dort soll er auch bleiben, bis er selber wieder herunterkommt“, so der Kommentar der Oma.Meindl

Kommentare