Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Polizei sucht Zeugen

Zeugen gesucht nach Verkehrsunfall im Haager Kreisel

Haag – Die Polizei Haag sucht Zeugen für einen Verkehrsunfall in Haag im Kreisverkehr an der Münchener Ecke Rosenberger Straße am vergangenen Dienstag, 19. April, gegen 9.45 Uhr.

Eine 19-jährige Fahrzeugführerin aus Rott stieß mit ihrem schwarzen Opel im Kreisverkehr offensichtlich von hinten gegen einen vor ihr fahrenden dunkelblauen bis schwarzen Pkw bislang unbekannter Marke, Typs und amtlichen Kennzeichens.

Hierzu sei es, so die Polizei, gekommen, da der vorausfahrende Pkw urplötzlich stark abgebremst habe und die Fahrerin des Opel daher ebenfalls stark habe abbremsen müssen und zudem versucht habe, nach rechts auszuweichen. Der vorausfahrende Pkw setzte laut Angaben der Polizei seine Fahrt fort, ohne anzuhalten, indem er vom Kreisverkehr aus in die Rosenberger Straße ein- und weiterfuhr. Die Opel-Fahrerin bemerkte an ihrem Fahrzeug erst einen Frontschaden, nachdem sie es kurz nach dem Vorfall im Bereich des Haager Einkaufsparks in Augenschein genommen hatte. Sachdienliche Hinweise an die Polizei Haag unter Telefon 0 80 72/9 18 20 oder an jede andere Polizeidienststelle.

Mehr zum Thema