Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Wohnhaus statt Maschinenhalle

Amerang – Einstimmig befürwortete der Ameranger Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung den Antrag auf Baugenehmigung zum Abbruch einer landwirtschaftlichen Maschinenhalle und Errichtung eines Einfamilienhauses in Durrhausen.

Der Antragsteller beabsichtigt den Abbruch des Bestandsgebäudes nordwestlich des Anwesens „Durrhausen 6“. An gleicher Stelle soll ein zweigeschossiges Wohngebäude mit einer Wohneinheit im Ausmaß von etwa zehn Meter mal 13 Meter errichtet werden. Das Vorhaben liegt im bauplanungsrechtlichen Außenbereich. Das Landratsamt Rosenheim hat die Zulässigkeit des Vorhabens bereits im Vorfeld durch Vorbescheid festgestellt. Der Antrag hält die Vorgaben des Bescheides ein.ca

Mehr zum Thema

Kommentare