Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Verlosung der Wassserburger Zeitung

Wildschütz Jennerwein: Leser können Freikarten für die Premiere in Schnaitsee gewinnen

„Er hat keinen Stutzen dabei. Wir dürfen nicht schießen.“ Die Jäger (von links) Lechenauer (Meinrad Reiter) und Pföderl (Florian Fraitzl) können dem Wildschützen Jennerwein nichts anhaben.
+
„Er hat keinen Stutzen dabei. Wir dürfen nicht schießen.“ Die Jäger (von links) Lechenauer (Meinrad Reiter) und Pföderl (Florian Fraitzl) können dem Wildschützen Jennerwein nichts anhaben.
  • VonJosef Unterforsthuber
    schließen

Um den Wildschützen Jennerwein geht es im Theater in Schnaitsee. Premiere ist am Freitag, 29. Juli. Dafür verlosen wir Freikarten. So funktioniert`s.

Schnaitsee – Gewildert, getanzt, musiziert, geschossen, gerauft und gesungen wird ab kommendem Freitag, 29. Juli, um 20.30 Uhr in Schnaitsee. Es geht um den tragischen Tod des Georg Jennerwein im Jahr 1877.

Viele Legenden ranken sich um diesen Wildschützen und seinen erbitterten Feind Josef Pföderl. Und natürlich auch um die Agerl, die zum Zankobjekt und letztendlich gar zum heimtückischen Mord führt.

Wasserburger Zeitung verlost Tickets für die Premiere

Die Schnaitseer Theaterer gehen trotz der Tragik mit viel Humor der Geschichte von damals auf den Grund. Gibt es eine Aufklärung oder bleibt der Tod von Jennerwein für immer ein Rätsel?

Die Wasserburger Zeitung verlost für die Premiere am Freitag, 29. Juli, fünf mal zwei Karten. Einfach eine Mail an redaktion@wasserburger-zeitung.de schreiben. Dann gibt es am Donnerstagmitta, 28. Juli, um 13 Uhr per Mail Bescheid, ob es geklappt hat.

Wer kein Glück hat, kann Plätze für die Open-Air- Theaterabende am Schnaitseer Dorfplatz reservieren. Weitere Aufführungen finden am Samstag, 30., und Sonntag, 31. Juli, sowie von Freitag bis Sonntag, 5. bis 7. August, und von Freitag bis Sonntag, 12. bis 14. August, statt.

Weitere Artikel und Nachrichten aus der Region Wasserburg finden Sie hier.

Karten sind im Schnaitseer Autohaus Hauer bei Meinrad Reiter abzuholen. Reservierungen erfolgen im Autohaus unter Telefon 08074/232 sowie bei Josef Unterforsthuber unter Telefon 08074/9158075 oder 0171/6558154. Günstig ist die Bestellung der Karten per E-Mail an vorverkauf@theatergemeinschaft-schnaitsee.de. Die Platzwahl ist frei.

CLH

Mehr zum Thema

Kommentare