Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Weihbischof „ratscht“ mit den Maitenbethern

-
+
-

Da die für das Aktionsjahr 2020 mit Weihbischof Bernhard Haßlberger geplante Andacht mit Diskussion „Grill den Weihbischof“ pandemiebedingt nicht stattfinden konnte, hat Bernhard Haßlberger stattdessen jetzt auf dem Rathausplatz einen „Open-Air Gottesdienst“ abgehalten.

Anschließend gab es einen Ratsch mit dem Weihbischof. Die Themen reichten vom Rücktrittsangebot von Kardinal Marx bis zu konkreten Aspekten aus der Pfarrei Maitenbeth. Weihbischof Haßlberger ging auf jedes Anliegen und jede Frage bürgernah und offen ein. Auch der neue Altartisch, der eigens für Freiluftgottesdienste von Rudi Bachschneider angefertigt worden war, wurde von Haßl berger thematisiert.Richterstetter

Mehr zum Thema

Kommentare