Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Ehrung

Wasserburger Sparkassen-Chef Peter Schwertberger erlebt Überraschung

Ehrung zum Abschied: (von links) Vizepräsident Sparkassenverband Roland Schmautz, Peter Schwertberger mit Frau und Landrat Otto Lederer.
+
Ehrung zum Abschied: (von links) Vizepräsident Sparkassenverband Roland Schmautz, Peter Schwertberger mit Frau und Landrat Otto Lederer.
  • Karlheinz Rieger
    VonKarlheinz Rieger
    schließen

Große Überraschung für den Ende 2022 scheidenden Wasserburger Sparkassen-Chef Peter Schwertberger.

Wasserburg – Überraschung für Sparkassenchef Peter Schwertberger: Anlässlich seiner baldigen Verabschiedung in den Ruhestand kam der Vizepräsident des Sparkassenverbands, Roland Schmautz. Auch alle Mitarbeitenden hatten Gelegenheit, sich persönlich von Schwertberger zu verabschieden.

Offiziell gewürdigt wurden die Verdienste von Schwertberger, der gut 22 Jahre dem Vorstand der Sparkasse angehört und seit 2017 als dessen Vorsitzender fungiert hatte, unter anderem auch von Landrat Otto Lederer und dem Vizepräsidenten des Sparkassenverbandes Roland Schmautz. Dieser überreichte dem künftigen Ruheständler zudem für besondere Verdienste zur Verabschiedung die selten verliehene Goldene Verdienstmedaille. Mischa Schubert, Mitglied des Sparkassen-Verwaltungsrats und Schwertbergers Nachfolger, würdigte ebenfalls die Lebensleistung seines Vorgängers.

Mehr zum Thema

Kommentare