Wasserburger Ferienrätsel (Folge 12) führt nach Pfaffing zu „Bau mit Signalwirkung“

Auffällige Farbe: Wie heißt das Gebäude, um das sich die heutige Rätselfolge dreht?
+
Auffällige Farbe: Wie heißt das Gebäude, um das sich die heutige Rätselfolge dreht?

4,3 Millionen Euro hat die Gemeinde Pfaffing für dieses Gebäude mit Signalwirkung ausgegeben. Das Wasserburger Ferienrätsel fragt heute: Um welchen Bau handelt es sich?

Von Karlheinz Günster

Pfaffing – Heute geht es mit dem Wasserburger Ferienrätsel nach Pfaffing. Die dargestellte Tür fällt schon durch die umgebende Farbe auf, und dürfte nicht allzu schwer zu verorten sein. Auch steht das gesuchte Bauwerk mit seinen Maßen von 47 mal 31 Meter deutlich in der Landschaft, von der Hauptstraße aus ist es weithin zu sehen. 4,3 Millionen Euro standen dafür auf der Abschlussrechnung.

Fünf Jahre ist das Objekt alt und wird von vielen Menschen besucht, auch gerne von ganz jungen. Es ist ein Ersatz für ein zu kleines Gebäude, das an der selben Stelle 40 Jahre seinen Dienst tat, aber mit der Zeit so viele Mängel aufwies, so dass die nicht mehr wirtschaftlich zu beseitigen waren.

+++

Lesen Sie auch: Der Corona-Ticker – Aktuelle Entwicklungen zu Covid-19 in der Region, Bayern und der Welt

+++

Eingebettet ist der Bau zwischen drei kommunalen Gebäuden, zum östlich gelegenen fühlt es sich zugehörig.

Das Gebäude wird mit der gemeindlichen Hackschnitzelheizung versorgt und erzeugt mit einer Fotovoltaikanlage auf dem Dach Strom. Nach welchem Bau wird gesucht? Wenn Sie die Antwort auf die Frage kennen, dann notieren Sie den ersten Buchstaben ins Kästchen Nummer 38, fünften Buchstaben ins Kästchen Nummer 22 und den achten Buchstaben ins 32. Kästchen.

Kommentare