Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


RÄTSELRATEN

Warten auf Supermarkt-Entscheidung im Wasserburger Stadtteil Burgau geht weiter

Die Bauarbeiten am ehemaligen Edeka-Markt in der Burgau haben wieder begonnen.
+
Die Bauarbeiten am ehemaligen Edeka-Markt in der Burgau haben wieder begonnen.
  • Heike Duczek
    VonHeike Duczek
    schließen
  • Sophia Huber
    Sophia Huber
    schließen

Die Burgauer wünschen sich einen neuen Lebensmittelmarkt. Denn die Nahversorgung ist schlecht. Wer folgt Edeka Schmidmüller auf der Innhöhe?

Wasserburg – Fritz-Rainer Engelhardt, einem aufmerksamen Leser aus Wasserburg, fiel in den vergangenen Tagen die Wiederaufnahme der Arbeiten im ehemaligen Edeka-Markt in der Wasserburger Burgau auf. „Bedeutet dies, dass sich der Eigentümer dieser Immobilie mit einem Interessenten einigen konnte? Und wer ist dieser Interessent, vielleicht Rewe?“, fragte Engelhardt.

Weitere Artikel und Nachrichten aus der Region Wasserburg finden Sie hier.

Gegenüber der Wasserburger Zeitung erklärt Rewe, der Standort sei weiterhin in der konzerninternen Prüfung. Das Unternehmen stehe auch im Austausch mit dem Eigentümer. Weitere Informationen könne Rewe zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht geben.

Auch Bürgermeister Michael Kölbl teilt auf Nachfrage mit, dass es bisher keine neuen Informationen gebe. Zum Jahreswechsel soll in das Gebäude ein neuer Nahversorger einziehen, wer ist also weiter offen. Das Rätselraten geht weiter.

Kommentare